Lösung für die Pharmaindustrie, Biotechnologie, 

Medizintechnik, Chemie, Kosmetik- 

und Lebensmittelindustrie

Informationen anfordern

8 Q-Prozesse

1 integriertes System

© 2018 DHC Business Solutions GmbH & Co. KG. | Alle Rechte vorbehalten. Software und Services für Prozessmanagement, Qualität und GRC |  Impressum | Datenschutzerklärung

Über Trainingsbereiche und -profile werden relevante Trainingsinhalte einer bestimmten Zielgruppe zugewiesen. Elektronische Trainings starten automatisch- auch bei neuen Dokumentversionen; Präsenztrainings werden geplant und dokumentiert. Eine Mitarbeiter-Maßnahmen-Matrix visualisiert zusätzlichen Trainingsbedarf und den aktuellen Trainingsstatus. Re-Zertifizierungen bzw. erneute Trainingsbedarfe werden dynamisch berechnet und vorgelegt.

Berichte liefern wertvolle Informationen über den Stand von Trainingsmaßnahmen. Sie zeigen auch den Trainingsfortschritt und die Trainingsergebnisse. Der Trainingszustand einer Organisation wird nach Gruppen, Rollen oder Mitarbeiter differenziert dargestellt und mit entsprechenden Handlungsoptionen versehen.

"Die Entscheidung ist für eine Zusammenarbeit mit der DHC Business Solutions gefallen, weil uns die Kombination aus umfassender Branchenexpertise, schlanken, aber leistungsfähigen Validierungsprozessen und der integrierten Softwarelösung DHC VISION überzeugt hat. Das sind echte Alleinstellungsmerkmale unseres neuen Partners."

"Aus der nun eingeleiteten digitalen Transformation erwarten wir uns einen Quantensprung für das Qualitätsmanagement an den unterschiedlichen Standorten unseres Firmenverbunds."

Dr. Ottmar Wink und Rolf Knöpfler 
Allessa GmbH

Interaktive Fragen- und Aufgabentypen mit multimedialen Elementen stehen für differenziert Tests bereit. Mit ihnen lässt sich überprüfen, ob ein Thema oder eine einzelne SOP tatsächlich verstanden wurde. Die korrekte Anwendung in der Praxis kann so genauer abgeschätzt werden. Ist die vorab festgelegte Mindestpunktzahl erreicht, wird automatisch ein Zertifikat generiert.

 Validation Accelerators

Die Systemvalidierung wird durch ein vorgefertigtes Set an Dokumenten für den gesamten Validierungsprozess erheblich beschleunigt. Es sind nur geringfügige Anpassungen an die spezifische Situation des Unternehmens erforderlich. Dies garantiert nachweisliche Produktivitätsgewinne.

Systemeinführung und prospektive Validierung begleitet DHC mit professionellen Dienstleistungen. Die „DHC Validation Services“ orientieren sich am V-Modell nach GAMP®5 und sonstigen gesetzlichen Anforderungen (21 CFR Part 11 , Annex 11 des EU GMP-Leitfadens, ISO 13485 etc.). Ein validiertes System steht mit Projektabschluss bereit. Der valide Zustand wird durch spezielle „Managed Services“ abgesichert.

 Validierung begleitend zur Einführung

DHC VISION ist ein integriertes Managementsystem. Es fasst ein breites Spektrum fachlicher Aspekte in einer durchgängigen Softwareumgebung zusammen. So werden unterschiedliche Sichtweisen auf eine einheitliche Datenbasis für alle fachlichen Bereiche möglich. Dabei verbindet DHC VISION erfolgreich praxiserprobte, vorkonfigurierte Methoden mit umfangreichen Möglichkeiten zur Konfiguration und Anpassung des Systems.
Diese Kombination aus Standardsoftware und Konfiguration garantiert maßgeschneiderte Lösungen. Sie sind an die speziellen Anforderungen eines Unternehmens angepasst. Der Validierungsaufwand bleibt trotzdem überschaubar.

DHC VISION unterstützt alle Stufen und Phasen des Training-Managementprozesses - von der Planung, Durchführung, Dokumentation und Überwachung von Trainingsaktivitäten bis hin zur Festlegung und Nachverfolgung daraus resultierender Maßnahmen.
Die systemgestützten Mitarbeitertrainings und -zertifizierungen stellen sicher, dass interne wie
 externe Regularien eingehalten werden. Alle relevanten Aktivitäten sind lückenlos nachvollziehbar und lassen sich einfach kontrollieren. Dies schafft erhöhte Transparenz darüber, welchen Trainingsstatus die Mitarbeiter bei bestimmten Trainingsgegenständen  -einzelne SOPs oder relevante Themen – erreicht haben.  Erkennbar wird auch, wo noch Lücken bestehen und welche Maßnahmen gegebenenfalls eingeleitet werden müssen.
Am Ende der „SOP Closed Loop“-Prozesse steht in DHC VISION eine Lernerfolgskontrolle durch differenzierte Tests. Mit unterschiedlichen Typen von Testfragen und -aufgaben lässt sich das Verständnis von Trainingsinhalten ermitteln. Dazu können Testfragen auch mit multimedialen Elementen (Bilder, Grafiken, Video-Clips etc.) angereichert werden.

DHC VISION digitalisiert Trainingsprozesse durchgehend und setzt neue Maßstäbe bei der Sicherung von Qualität und „regulatory Compliance“. In Kombination mit dem SOP Management gewährleistet DHC VISION „SOP Closed Loop“-Prozesse und geht damit weit über (automatisierte) Lesebestätigungen hinaus. Alle Zustandsänderungen, Trainingseinheiten und -ergebnisse werden über den gesamten Prozess hinweg dokumentiert. Der tatsächlich erreichte Wissenstand kann nachvollziehbar eingesehen werden. So werden Trainingsprozesse wesentlich transparenter und lassen sich zudem besser steuern.

Planung und Training

Tracking und Überwachung

Erfolgskontrolle

Training Management Software

„Wir setzen jetzt auf Digitalisierung und können dadurch die komplexeren GxP-Anforderungen aufwandsneutral bewältigen. Unser Wachstum findet so bei den wertschöpfenden Prozessen statt und nicht bei den G&A-Kosten.

Wir haben jetzt deutlich reduzierte Durchlaufzeiten für GxP-relevante Dokumente, weniger manueller Ressourceneinsatz, mehr Prozesseffizienz und erheblich geringere Risiken.“


Thomas Dürre und Alzbeta Krempova
ITG

 
Informieren Sie sich jetzt

Diese Kunden vertrauen bereits auf die Softwarelösung DHC VISION

Jetzt informieren

German Engineering

Durchdachte und praxiserprobte Lösung

Industry Approved Solution

Die Produkte sind in direkter Zusammenarbeit mit Kunden entstanden

Validierung

Ein vorgefertigtes Set an Dokumenten für den gesamten Validierungsprozess

Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt. Die DHC Business Solutions wird alle hier bereitgestellten Informationen ausschließlich in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung verwenden. Lesen Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die multimediale Zukunft im SOP & Trainings- Management

Trends und Potentiale der Entwicklung hin zu digitalen und multimedial angereicherten SOP-Typen oder den vielfältigen Möglichkeiten von SOPs mit „Augmented Reality“ zur Wissensvermittlung am Arbeitsplatz.

Webcast zum Thema
Fix the following errors:
Hide